Lauf #4 nach Berlin – 12,5 km normaler DL

Ok, Lauf #3 fehlt in der Dokumentation hier. Samstag Morgen 8 Uhr – Windgeschwindigkeit 35 km, nach rund 10 km etwas weniger Wind, dafür dann Schnee – ich war bedient. Daher „nur“ 15,38 km. Egal, Hauptsache gelaufen.

Heute dann Lauf #4: Es sollte auf keinen Fall wieder so ein schneller Lauf wie letzte Woche werden, obwohl ja meine Frustgrenze durch meinen #effzeh sehr stark beansprucht wurde an diesem Sonntag. So spielen wir halt nächstes Jahr mal wieder in der 2. Liga.

Ein wenig spürte ich schon noch die Anstrengung von diesem Lauf am Samstag. Dieser Wind war echt nicht schön, auch wenn es dann mal Abschnitte gab mit Rückenwind, es war trotzdem sehr intensiv.

Daher heute ohne Blick auf die Uhr, aber der Versuch mit Gefühl ein Tempo von 5 Minuten den Kilometer angepeilt. Das hat auch tatsächlich ganz ordentlich geklappt. Aber so richtig zufrieden bin ich nicht – meine Knie melden sich schon wieder. Es ist echt zum Haare raufen – bald habe ich gar keine mehr! Wir werden sehen.

Lauf 11.12.17.PNG

So langsam sollte ich mir mal ein paar Gedanken über meine Planung für das nächste Jahr machen. Ich bin mir da echt noch ziemlich unschlüssig. Ich denke mal der Halbmarathon in Bonn wird auf jeden Fall dabei sein, aber was ich sonst noch so machen soll, da habe ich echt noch keine Idee, zumal wohl unsere seit 10 Jahren stattfindende Cup-Serie scheint wohl vor dem Aus zu stehen. Auch hier wird man sehen.

Ich mache mir mal ein paar Gedanken.

Lauf#3: Strecke: 15,38 km; Zeit: 1:24:10; Pace: 5:28; Puls: 165/174; Trittfrequenz: 164/255?

Lauf’4: Strecke: 12,5 km; Zeit: 1:01:38: Pace: 4:56; Puls: 164/177; Trittfrequenz: 167/187

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

Ein Kommentar

  1. Für die Knieprobleme sollte man allerdings kein Like geben. Aber sonst scheint es ja ganz gut zu laufen. Ich wäre froh, wenn es so bei mir wäre.
    Ich komme aus den Problemen derzeit auch nicht raus. Erst die Wade, jetzt wieder die Knie. Es ist wirklich zum Haar raufen. Na ja, ich habe eh nicht mehr viele. Nur mache ich mir jetzt ernsthaft Gedanken, ob das Laufen für mich überhaupt gut ist. Ich verstehe aber nicht, warum bis zum Staffelmarathon in Frankfurt Ende Oktober alles in bester Ordnung war und jetzt komme ich nicht in die Gänge.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.