Lauf # 1 nach Berlin 2018 – 16,65 km

Der Start also in die Vorbereitung. In den letzten Wochen bin ich nicht wirklich regelmäßig dazu gekommen, zu laufen. Das hatte allerdings einen entscheidenden Grund: Ich habe meine Platzreife für den Golfsport gemacht. Ich habe ja auch sonst nichts anderes zu tun, aber das wollte ich schon immer machen.

Da dieser Kurs jeweils am Wochenende Samstag und Sonntag jeweils von 10-13 Uhr stattfand, musste das Lauftraining leider auf der Strecke bleiben. Aber ab jetzt wird beides gemacht *puh* – man gönnt sich ja sonst nichts.

Lauf 02.12.17 #1

Start heute Morgen um 7:13 Uhr, verdammt früh. Es war dunkel, es war kalt, es war neblig, aber es gibt keine Ausreden mehr. Der Termin für den Marathon steht, jetzt heißt es Training, Training, Training.

Gedanken zu einer Zielzeit habe ich mir noch überhaupt keine gemacht. Jetzt heißt es erstmal, wieder eine ordentliche Grundlagenausdauer zu bekommen, das mit dem Tempo kommt dann später. Auch einen Plan werde ich jetzt noch nicht machen, einfach Laufen und die Umfänge langsam steigern. Letzte Wochenende bin ich noch 15,5 km gelaufen, heute dann 16,65 km. Das sollte erst mal reichen – bloß nicht gleich wieder voller Euphorie ballern, was die Knochen hergeben 😉

Was mir allerdings schon jetzt etwas Sorgen macht, der Puls war trotz des doch relativ geringen Tempos doch ziemlich hoch. Damit war auch der Trainingseffekt laut meiner Garmin nicht besonders gut.

Training Effect 02.12.17

Also, jetzt mal eine ordentliche Erholungszeit einlegen – aber nicht wieder 3 Wochen.

Strecke: 16,65 km; Zeit: 1:29:06; Pace: 5:21; Puls: 165/180; Trittfrequenz: 164/171

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s