Meine Lieblingsintervalle

Gestern Abend nach einem stressigen Arbeitstag habe ich mich auf meine Lieblingsintervalle so richtig gefreut. Klar, von der Intensität her könnte es für meinen Geschmack her schon noch ein wenig schneller sein. Aber auch so macht mir das einfach Spaß. 

Auf dem Plan standen 20 x 400 m in einem Tempo von 4:42 mit einer Trabpause von 200 m in irgendwas von 6 Minuten im Schnitt. Das ich die Trabpausen nicht in diesem Tempo laufe, war mir von vorne herein schon klar. Aber an die Intervall-Vorgabe wollte ich mich halten. Wollte!

Gleichzeitig versuche ich auch mal wieder, meinen Laufstil zu verändern. Also möglichst auf dem Vorfuß oder dem Mittelfuß. So versuche ich es mit der Pose Method(c) um endlich einen besseren Laufstil hin zu bekommen. Das ist allerdings nicht ganz so einfach, wie ich mir das vorstelle. Aber ich arbeite dran. 


Es kam natürlich wie immer – konnte das vorgegebene Tempo nicht einhalten. Der Schnitt lag dann über alle 400er bei ungefähr 4:30. Was mich aber sehr überrascht hat, war mein Puls. Trotz teilweise mit einem Tempo von 4:18 und etwas schneller nicht höher als 162 Schlägen. Das ist für meine Verhältnisse echt niedrig. 

Wie gesagt, ich liebe diese Einheit, egal welches Tempo vorgegeben ist. Bevor einem die Beine schlapp machen, sind die 400 m auch schon vorbei und es gibt eine kurze Erholung. Mir macht das einfach unheimlich Spaß.

Strecke: 13,33 km; Zeit: 1:05:37; Pace: 4:55; Puls: 152/162; Trittfrequenz: 168/185

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.