Halbmarathon kann kommen

Montag hielt sich der Muskelkater noch so einigermaßen in Grenzen, gestern habe ich die Beine dann aber doch deutlicher gespürt, aber heute lief es absolut ohne Probleme.

Bei diesem Traumwetter kann man ja wohl nicht anders, als die Schuhe schnüren und ab auf die Piste. Sogar meine Frau hat sich heute dazu hinreißen lassen und eine Runde übers Feld gedreht. Super.

Ich habe mir für diese Woche wirklich nur diesen einen Trainingslauf vorgenommen. Wenn ich jetzt schon wieder nach Peter Greif trainieren würde, dann hätte ich heute nochmals 3-4 1000 m Intervalle im Renntempo gemacht, aber soweit bin ich einfach noch nicht. Für mich sind im Moment die Wettkämpfe meine Tempoeinheiten, in der Woche erhohle ich mich, am Wochenende gibt es dann die schnellen Strecken 😉

Der Monat war natürlich vom Umfang her nicht ganz so stark wie die Monate davor, aber immerhin hatte ich ja auch drei Wettkämpfe und da sind die Umfänge halt etwas geringer. Laufleisung nach Monaten

Heute wie gesagt lief es ohne Probleme, einzig mein Puls war mir dann doch zu hoch. Hoffentlich habe ich mir nicht noch vor dem Wochenende eine Erkältung eingefangen, bei uns in der Firma geht gerade so einiges rund. Ansonsten denke ich, bin ich bereit für den Halben am Sonntag, was ich da allerdings wirklich laufen will, da bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Strecke: 11,01 km; Zeit: 57:04; Pace: 5:11; Puls: 154/190; Trittfrequenz: 157/169

Lauf 30.09.15

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.