Mizuno Weihnachten

Mit zwei Paketen hat mich Mizuno (Sandra + Nadine = DANKE!!!!) noch vor Weihnachten beglückt. Zwei neue Schuhe aus der SS15: die Neuauflage der Mizuno Ikone WAVE RIDER 18 und dem Mizuno Support Schuh 2015 – Wave Inspire 11

Wave Rider 18

Wave Inspire 11

Ich habe beide Schuhe schon ausprobiert, natürlich nur unter zur Zeit lockeren Bedingungen. Beide sitzen perfekt, auch mit den Einlagen keine Probleme, man sollte allerdings die normalen Sohlen auch aus beiden (!) Schuhen raus nehmen :no:XX(

Mizuno Pressetext:
Wave Inspire 11: Beim Wave Inspire 11 wurde neben einem Feinschliff der Technologie Highlights auch die Passform verbessert. Dynamotion Fit bettet den Fuß sicher in den Schuh und stützt ihn gleichzeitig. Für besondere Leichtigkeit in diesem Schuh sorgt die neue Pebax Rnew Wave Platte in der Sohle und ermöglicht ein besonders effizientes Abrollen. Mit mehr Stabilität und großartigem Tragekomfort lädt diese Ikone unter den Support Schuhen zum schnellen und dynamischen Laufen ein.
Wave Rider 18: Wie auch schon im Vorgängermodel arbeitet Mizuno auch hier mit dem besonders leichten U4iC Zwischensohlenmaterial und verleiht dem Schuh somit die perfekte Dämpfung. Dieser Laufschuh eignet sich besonders für schnellen aber auch mühlosen Lauf und die Kilometer werden nur so dahin schmelzen.

Die lockeren Einheiten liefen gut und ich bin sehr guter Dinge, dass das kommende Jahr erfolgreicher werden wird als 2014 (was ja nun nicht so schwierig ist!)

Ich wünsche Euch jetzt schon einmal einen guten Start ins neue Jahr 2015 und mögen Alle von Verletzungen und Krankheiten verschont bleiben. Meine Ziele für nächstes Jahr sind eher bescheiden: einfach wieder ohne Beschwerden Laufen und auch mal wieder einen Wettkampf bestreiten und dann schauen wir einfach mal.

Strecke: 10 km; Zeit: 55:22; Pace: 5:32; Puls: 171/181
Strecke: 6,28 km; Zeit: 30:53; Pace: 4:55; Puls: 169/181

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

2 Kommentare

  1. Puls noch recht hoch. Weshalb drückst du denn so heftig auf die Tube! Fange auch gerade erst wieder an. Recht ruhig bei 6:30-7.00 min. Ist super lahm und öde,
    möchte meinen Körper aber nach langer Pause nicht
    Überfordern.
    Ist der wave rider vergleichbar mit dem precision? Den fand ich immer super. Oder ist der
    Rider eher weicher ausgelegt?
    Bist du den sayonara schon gelaufen?
    Beste Grüße und einen guten Rutsch!!!

    1. 🙂 freut mich, wenn ich mit dem „lahmen und öden“ Wiedereinstiegs-Pace nicht allein bin. Scheint irgendwie der magische Einstiegspace zu sein 😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.