Erster Versuch, ob es wieder läuft

So eine Woche ohne Sport kann schon hart sein, besonders wenn man nicht krank im Bett liegen muss und sich eigentlich fit fühlt. Freitag hatte ich wegen des Geburtstags meines Sohnes Urlaub und normalerweise nutze ich so einen freien Vormittag, nachdem alles für die Geburtstagsparty vorbereitet war, für ein Trainingslauf. Aber ich wollte es noch nicht wagen, zumal die Schmerzen immer noch nicht weg waren.

Am Nachmittag habe ich dann die Kinder bei ihrer Stadtrallye mit dem Fahrrad begleitet, wieder mit deutlich mehr Schmerzen. Ich hatte schon die schlimmsten Befürchtungen. Das Wochenende wollte ich noch abwarten, und dann am Montag den ersten Versuch wagen, locker 10-12 Kilometer, nicht zu schnell und sobald starke Schmerzen auftreten sollten, würde ich das Training abbrechen und am nächsten Tag zum Doc gehen.

Ein wenig Angst hatte ich ja schon, aber es kam dann glücklicherweise doch anders. Die ersten Meter waren irgendwie ungewohnt, komisch, auch mit leichten Schmerzen, die aber schon nach 200 Metern verschwanden und auch nicht mehr zurück kamen. Ich bin die ganze Zeit „vorsichtig“ gelaufen, ich kann das nicht so richtig beschreiben. Aber die 12 Kilometer haben richtig gut getan. Eigentlich sollte ich laut Plan wieder einen Formtest 10 Kilometer Tempolauf machen, aber mit einer Zeit von 1:03:40 für 12,28 km reichte die Wertetabelle nicht mehr.

Damit bin ich nun wieder sehr guter Hoffnung, das ich den 15 km Wettkampf am Sonntag angehen kann und wenn das Intervall Training am Mittwoch auf der Bahn auch recht gut läuft, dann würde ich gerne versuchen, unter 60 Minuten zu bleiben.

Strecke: 12,28 km; Zeit: 1:03:40; Pace: 5:11; Puls: 151/165

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/436740253

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s