Erster 30er in der Vorbereitung

Jetzt bin ich drin in der Vorbereitung und so stand der erste 30er auf dem Plan. Samstag morgen, 6.30 Uhr aufgestanden, Frühstück und Zeitung lesen und dann ging es los. Die Temperaturen noch sehr erträglich und mit einem Trinkflaschengurt bestückt und Musik auf den Ohren ging es los.

Vom letzten Training am Mittwoch mit den Tempowechseln (3:50/4:30 auf 10 km) beim LAZ war eigentlich nichts mehr zu spüren und so ging es nach langer Zeit mal wieder auf die lange Runde. Wie üblich trifft man dann Morgens die ersten Hundebesitzer, die ihre Lieben ausführen, auch die gleichen Läufer, die Samstags unterwegs sind kennt und grüßt man. Es ist nicht viel passiert, gegen Ende waren dann aber meine Kräfte aufgebraucht. So einen langen Lauf nach längerer Zeit wieder, mache ich nicht mal so eben ohne große Anstrengung. Aber ich bin mir sicher, das wird sich im Laufe der nächsten Wochen immer mehr verbessern.

Strecke: 30,76 km; Zeit: 2:29:10; Pace: 4:51; Puls: 162/173

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/356826143

Advertisements

2 Kommentare

  1. Mir ging es genau so…hab am WE in Begleitung meiner Tochter auf dem Rad auch meinen 1. 30er in der Vorbereitung auf den Frankfurt Marathon in 2:33h gemacht. Der erste war jetzt noch ohne Endbeschleunigung aber nächstes Mal geht´s los. Wünsche dir weiterhin eine gute Vorbereitung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s