Vorbereitung auf Frankfurt läuft

Der letzte Urlaubstag hatte es in sich. Morgens relativ früh raus aus der Wohnung, da sich unser Jüngster einen Besuch im Legoland Günzburg gewünscht hatte. Kurz vor Öffnung waren wir dort, die Temperaturen sollten wieder locker über die 30 gehen und wir dann den ganzen Tag bis Abends um 19.30 Uhr fast alles an Attraktionen mitgenommen, die es gab. Und dann hieß es noch 4 Stunden weiter auf der Autobahn nach Hause. Das hat ganz schön geschlaucht, aber wir sind ohne einen Stau durch gekommen.

Trotzdem hatte ich dann am Sonntag das unbedingte Bedürfnis, mich laufend zu bewegen. So bin ich dann gegen Mittag raus, trotz Sonne, aber schließlich hat die Vorbereitung begonnen und mir fehlt schon der erste lange Lauf. Ich wollte es aber nicht übertreiben und so entschloss ich mich, das auch 10 km reichen sollten.

Es wurde dann ein recht intensiver 10er, denn ich habe mich dann doch immer wieder dazu hinreißen lassen, noch etwas schneller zu laufen. Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden, muss mich aber jetzt wirklich mal daran halten, auch die Umfänge entsprechend einer Marathon Vorbereitung anzupassen.

Strecke: 10 km; Zeit: 43:40; Pace: 4:22; Puls: 162/175

Laufmeister – Immer schön laufen lassen!

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/353121672

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.