Ich bin noch da – Start ins Jahr 2013

Hallo, ich bin noch da :wave: Ich musste mir eine künstlerische Pause gönnen. Das war alles so langsam zu viel geworden, daher hatte ich mich beim Schreiben sehr rar gemacht. Aber gelaufen bin ich trotzdem weiterhin. Schließlich soll das Jahr 2013 wieder mit ein bis zwei Marathon Höhepunkten gespickt werden.

Heute dann mal gleich den Anfang gemacht. Peter ist da ja echt gnadenlos, aber von nichts kommt nichts. Daher heute mal wieder so eine ziemlich harte Einheit: 3 x 4000 m in 4:05 mit 1500 Trab dazwischen. Peter schrieb aber auch gleich dazu, wenn man die Zeit nicht schafft, ist dies nicht weiter tragisch, das kommt schon noch XX(.

Mein Silvesterlauf beschränkte sich dieses Jahr wieder auf einen eigenen 15 Kilometer Dauerlauf, so hatte ich keine große Fahrerei und war somit sogar noch in der Lage, Morgens zu IKEA zu fahren und noch ein Regal für meinen Jüngsten zu besorgen und es auch noch aufzubauen.

Wie gesagt, heute dann diese 3×4000, ob ich denn wirklich dieses Tempo schaffen kann, da war ich mir nicht sicher, aber ich bin einfach gelaufen, ganz nach Gefühl, schnell, aber nicht zu schnell, so dass ich die Distanz auch wirklich durch halte. Und am Ende ist es mir doch tatsächlich gelungen: 1. Einheit: 16:03 / 4:01; 2. Einheit: 16:07 / 4:02; 3. Einheit: 16:26 / 4:07

Damit bin ich mehr als zufrieden und dieser Start in das neue Laufjahr stimmt mich jetzt schon sehr positiv und so gehen wir mal das Ziel an. Hoffen wir mal, dass ich dieses Frühjahr mal von einer Erkältung verschont bleibe und auch keine Verletzungen mir zu ziehe.

Strecke: 17,32 km; Zeit: 1:19:01; Pace: 4:34; Puls: 168/185

Laufmeister – Immer schön laufen lassen

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/257182486

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.