20 km Formeldauerlauf – kurze Unterbrechnung

Da ja nun am Freitag der nächste Wettkampf im Rahmen des Rhein-Erft Akademie Cups ansteht, habe ich auf die Ausführung des Formeldauerlaufs mit einer Endbeschleunigung von 6,8 km verzichtet. Ich bin zwar mit 19,3 km nah an das Pensum ran gekommen, aber ein wenig Tempo habe ich dann schon gemacht. Schließlich konnte ich ja bisher noch nicht das geforderte Tempo erreichen.
Deshalb dann der Versuch, einfach zwischendurch mal einen Kilometer zumindest in die Nähe der 3:50 zu bringen. Schon beim ersten Kilometer bin ich laut Garmin eine 3:53 gelaufen, aber da hatte meine liebe Uhr wohl noch ein wenig Probleme mit dem GPS. Das war ganz sicher kein Kilometer :crazy:
Die ersten 5 Kilometer hatte ich schwer mit ein wenig Kreislaufproblemen zu kämpfen, ich war schon fast soweit, dass ich aufhören wollte. Ist der Körper nicht mehr gewohnt, den ganzen Tag im Bürostuhl zu sitzen und dann am Abend die geforderte Leistung zu bringen XX(

Aber mit dem sechsten Kilometer hatte sich soweit alles wieder normalisiert und dann mit dem Ende des zwölften Kilometers, habe ich dann mal versucht, ordentlich zu Sprinten. Es tat zwar ein wenig weh, da ich noch ein bisschen Muskelkater dann doch vom Kletterpark am Vortag hatte, auch der Puls ging ordentlich in die Höhe, aber am Ende stand dann doch eine 3:42, nicht schlecht. Dann eine Trabpause von 1000 Metern, wobei Traben mit einem Tempo von 4:58 eher doch normales Laufen ist, und los zum zweiten schnellen Abschnitt: auch dieser mit 3:42 recht ordentlich. Fertig war ich schon, aber einer sollte es noch sein. Wieder ein etwas ruhigerer zwischendurch und dann Gas geben und mächtig auf die Zähne beißen. Diesmal ein wenig langsamer aber mit 3:48 nur unwesentlich.
Danach noch gut 2 Kilometer auslaufen um dann mit der Gewissheit, es geht doch noch, nach dem Duschen locker vor dem Fernseher ein zu schlafen :zz:

Wie sich das dann beim Wettkampf entwickeln wird, dass wird man sehen, ich freue mich drauf.

Strecke: 19,34 km; Zeit: 1:31:08; Pace: 4:43; Puls: 151/182

Laufmeister – Immer schön laufen lassen

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/213882987

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s