Intervall: 17 x 400 m in 1:30 – meine Lieblingseinheit

Das schöne an dieser Einheit: man muss sich schon ganz ordentlich quälen, aber bevor es richtig weh tut, sind die 400 m auch schon vorbei B)

Als ich diese Einheit zum ersten mal in meinem Plan sah, da hatte ich doch echt ganz schön Respekt davor. Schließlich bedeutet dies ja ein Tempo von 3:45. Aber wer schneller werden möchte, der muss sich nun mal ein wenig quälen.

Ich hatte allerdings versucht, die Teilstücke so in 1:25 zu laufen, aber schneller als 1:26,8 habe ich nicht geschafft. War aber auch ganz ok. Musste sowieso ein wenig aufpassen, da die Strecke durch ganz leichten Schneefall und den einsetzenden Minustemperaturen teilweise schon ordentlich glatt war.

Diese kurzen, knackigen, schnellen Einheiten scheinen mir wohl ganz gut zu liegen, wobei zum Schluss musste ich schon ordentlich beißen. :##

Strecke: 12,5 km; Zeit: 58:06; Pace: 4:39; Puls: 166/183

Laufmeister – immer schön laufen lassen

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/146065905

Ein Kommentar

  1. 17 ( !!!! ) x 400m Lieblingseinheit , als ich das gelesen habe, dachte ich – SCHREIBFEHLER –
    Ich bin schon mit meinen 8-10 teilweise überfordert. 🙂
    So einen TP werde ich NIE machen.
    Hut ab !
    Schönen Abend noch.
    LG Viola

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.