Ich komme langsam wieder in Fahrt

Wie schon letzte Woche angedeutet, es wird jetzt immer schneller. Am Montag gab es erst einmal einen Temposteigerungslauf. Insgesamt 18 km, die sich wie folgt aufgeteilt haben: 6 km in 4:38, 6 km in 4:27 und die letzten 6 km dann in 4:14. Die Schwierigkeit ist natürlich, sich am Anfang etwas zurück zu nehmen, damit man die letzten 6 km dann auch im vorgegebenen Tempo schafft. Leider hatte ich den Langen Lauf vom Samstag noch ein wenig in den Beinen und daher war ich mir nicht ganz sicher, ob ich das schaffen werde. Aber mit jedem Kilometer wurden die Beine tatsächlich immer besser und so habe ich diese Vorgaben so ziemlich genau getroffen. Danach habe ich mich richtig gut gefühlt. Erstaunlich niedrig fand ich allerdings meinen Puls. Wenn ich den noch etwas nach unter bekomme, dann ist alles möglich 🙂

Strecke: 17,67 km; Zeit: 1:18:33; Pace: 4:27 Puls: 161/171
1. 6 km: Pace 4:37
2. 6 km: Pace 4:29
3. 5,67 km: Pace 4:14

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/144214057

Gestern dann ein ganz lockerer 10 km Lauf zum Auslaufen. Ich hatte Urlaub, da mein Sohn Geburtstag hatte und wir dann mit seinen Freunden nach der Schule und Essen ins Kino gegangen sind.

Strecke: 10 km; Zeit: 54:55; Pace: 5:29; Puls: 146/161

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/144214062

Heute wollte ich es dann mal wieder wissen, kann ich einige 1000 m Intervalle um die 3:50 noch laufen. Nach zwei Kilometer warm laufen, bei 3°C Temperatur auch nötig, ging es los. Mein Trainingsplan sah zwar eigentlich eine andere Einheit vor, aber mir war eher danach und hier das Ergebnis (alles mit 1000 Trab dazwischen):

1. 3:47; Puls: 170
2. 3:46; Puls: 172
3. 3:46; Puls: 173
4. 3:47; Puls: 174
5. 3:50; Puls: 173
6. 3:56; Puls: 172

Beim letzten Kilometer musste ich kurz an einer Strasse anhalten, da mich sonst ein Auto über den Haufen gefahren hätte. Es geht doch noch. Auf die alten Tage klappt es wieder mit dem Laufmeister 😉

Das war es aber für diese Woche mal mit dem Tempo, Samstag dann wieder ein ruhiger Langer Lauf.

Strecke: 15 km; Zeit: 1:10:51; Pace: 4:43; Puls: 157/180

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/144569967

Laufmeister – immer schön laufen lassen

2 Kommentare

  1. Du kommst langsam wieder in Fahrt!? Wenn ich mir deine Berichte so durchlese bist du ständig in Fahrt! 🙂
    Mal sehen was bei mir am Wochenende passiert wenn ich nach ewig langer Zeit einen langen Lauf absolviere. Ich hoffe es klappt……

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.