Mein Silvesterlauf bei Dauerregen

Das war also das Jahr 2011. Mit meinem heutigen Lauf über 17,2 km bei Dauerregen kein wirklich krönender Abschluss, aber was sein muss, muss sein.

Und die Bilanz für dieses Jahr:

Gesamt-Kilometer: 2744,66 km
Gesamt-Zeit: 225,00 Std.
Gesamt-Einheiten: 186

Soviel bin ich in einem Jahr noch nicht gelaufen, glaube ich zumindest. Von schweren Verletzungen bin ich zum Glück verschont geblieben, im Frühjahr gab es ja mal eine dreiwöchige Krankheitspause.

Und was kommt in 2012? Ich habe noch keine richtige Ahnung. Bisher bin ich nur für den Bonn HM angemeldet und eigentlich wollte ich ja auch mal einige kürzere Wettkämpfe machen. Jetzt hätte ich die letzten Tage ja eigentlich genügend Zeit gehabt, mir darüber Gedanken zu machen, aber irgendwie ist die Zeit auch schon wieder verflogen, wie eigentlich das gesamte Jahr 2011. Ich habe echt den Eindruck, das Jahr war einfach kürzer. Dafür ist 2012 ja zumindest einen Tag länger ;D

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, alles Gute, viele Kilometer, auch schnelle, Gesundheit und vielleicht trifft man sich ja mal in der realen Welt.

Laufmeister – immer schön laufen lassen

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/137646127

6 Kommentare

  1. Wenn ich Dein Laufpensum so lese, muss ich Dir meinen vollsten Respekt aussprechen. Toll, Deine Disziplin. Wo geht es 2012 noch hin? 😉
    Ich wünsche Dir alles Gute für das Laufjahr 2012.
    Keep On Running
    Meikel

  2. Hey, Deine Lauf-Statistik von 2011 ist mit meiner fast identisch! Du bist nur 13 Stunden mehr gelaufen und hast nur 15 Einheiten mehr absolviert.

    Okay, aber da ist dann doch ein gravierender Unterschied: Du bist 600 Kilometer mehr gelaufen als ich…

    …Du bist und bleibst der Laufmeister!

    Frohes neues Jahr – wir lesen uns 🙂

  3. Hey ich sehe, wir sind in der gleichen Leistungsklasse! Ich habe dieses Jahr in Frankfurt zum ersten Mal die 3 Stunden geknackt – allerdings mit knapp 1000 Laufkilometern mehr als du. Also: entweder du hast die deutlich bessere Veranlagung, oder ich mache zu viel 🙂

    Wie auch immer: Ich wünsche dir ein gutes Laufjahr und werde hier häufiger mal vorbeischauen!

    Daniel

    1. Herzlich Willkommen in meinem Blog.

      Immerhin hast Du die 3 Stunden geknackt, da bin ich ja leider noch nicht ganz dran. Vielleicht sind es ja doch die 1000 km, die mir dazu fehlen 😉

      Freue mich über Dein vorbeischauen, wünsche Dir auch ein gutes Laufjahr und ich schaue mich bei Dir auch noch um, versprochen.

      Grüße Kay

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.