12,5 km Bäckerrunde – Patellasehne zickt noch ein wenig

Was für eine herrliche Luft da draußen. Vollmond, minus 2° C und kein Wind, da muss man doch einfach raus. Geld eingepackt, damit die Lieben auch was davon haben, wenn der Laufmeister am Sonntag morgen um 6 Uhr unterwegs ist :p

Was macht die Patellasehne: Es wird besser, die Schmerzen sind nicht mehr so stark, dafür aber an beiden Knien. So langsam habe ich eher die Vermutung, dass dies eher eine Erkältung ist, die mir in den Knochen bzw. Sehnen steckt. Dies wäre auch kein Wunder, wenn man sich mal die Anzahl der Menschen anschaut, die um mich herum krank sind. Aber wie gesagt, so schlimm sind die Schmerzen nicht mehr und durch das Massieren wird es auch zusehends besser. Medikamente habe ich keine genommen, das sollte auch so wieder weg gehen.

12,5 km, bei diesem Vollmond konnte man selbst auf dem Feld jeden Hasen sehen, der um diese Zeit schon unterwegs war. So muss ein Sonntag anfangen, locker laufen, dann frische Brötchen mit leckerem Kaffee und später mit meinen Jungs zu ihren Hockey-Tunieren. Einen schönen dritten Advent.

Stecke: 12,55 km; Zeit: 1:04:12; Pace: 5:07; Puls: 149/164

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/133817861

Laufmeister – immer schön laufen lassen

Ein Kommentar

  1. Kann mir etwas schöneres Vorstellen als am Sonntag um 6Uhr schon auf die Piste zu gehen! 🙂
    Pass bloß auf deine Patella auf nicht das es schlimmer wird. Aber ich denke du weißt was du tust. Auch dir einen schönen dritten Advent!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.