Normaler Dauerlauf – 19,26 km mit 3 km Einlaufen

Wenn man Urlaub hat, kann man ganz entspannt dem Training nachgehen und erst einmal den Tag ruhig beginnen, den Sohn davon überzeugen, doch auch mal eine Runde mit zu laufen. So sind wir dann auf eine 3 km Runde los, für mich zum warm laufen, für ihn ein gutes Gefühl, mal wieder was für die Fitness getan zu haben 😉

Aber der Lange Lauf von gestern steckte mir doch noch erheblich in den Beinen. Einen weiteren Fehler, den ich bei diesem Training gemacht habe, meine gewohnte Strecke nicht Rückwärts, sondern anders herum gelaufen und dann auch wieder viel zu schnell. Wobei mein Puls mit einem Schnitt von 149 Schlägen erstaunlich weit unten lag (für mich), hatte ich nicht das richtige Gefühl für die Strecke. Wie gesagt, viel zu schnell und in Anbetracht der 31 km von gestern, waren die 19 km von heute schon fast zu viel. Das wird sich rächen, da bin ich mir ganz sicher.

Teilweise bin ich wieder mit einem Schnitt von 4:40 und 4:33 über 10 km gelaufen, da sind wohl wieder die Pferde mit mir durch gegangen.

Strecke: 19,26 km; Zeit: 1:34:20; Pace: 4:50; Puls: 149

Laufmeister – immer schön laufen lassen

Ein Kommentar

  1. Äh, moment jetzt… Du bist die Strecke nicht rückwärts, sondern anders herum gelaufen?! Machst Du mir bitte mal ein Bild, damit ich verstehe? 😉

    Anyway: eine tolle Leistung – bist immer noch (m)mein Vorbild, Laufmeister! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.