Langer Lauf als Test für Asics GEL-KINSEI 4

Der noch ausstehende Test für den GEL-KINSEI 4 stand noch aus und so habe ich mich Samstag morgen um 7.00 Uhr schon auf den Weg gemacht, wissentlich, „Es wird Regen geben„. Der Himmel war zwar schon sehr grau, aber noch war es trocken. Aber mit Regenjacke, Musik, Getränke und Gel konnte mich nichts mehr abhalten.

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/95412114

Aber ich merkte schon nach wenigen km, dass es heute sehr anstrengend werden wird. Die Beine waren irgendwie nicht so locker, wie ich es mir wünschen würde. Es war einfach noch zu früh. Aber die Asics sind schon Klasse. Trotz meiner Bedenken wegen der Gel Befestigung der Sohle an der Ferse, muss ich schon sagen, der Schuh ist schon Klasse. Zwar für meinen Geschmack etwas zu schwer und zu weich, aber für einen langen langsamen Lauf schon sehr angenehm. Allerdings dadurch, dass die Beine so schwer waren, hatte ich das unangenehme Gefühl, als wären die Schuhe noch mal schwerer. Die Kilometer zogen sich so hin und es war schon richtig zu merken, dass so nach dieser Regeneration die Batterien noch lange nicht wieder voll sind. Da ist noch einiges an Training nötig. Nach rund einer Stunde Laufzeit, setzte der angekündigte Regen so langsam ein. Mittlerweile habe ich aber auch das gelernt, dass es auch bei Regen Spaß machen kann, zu laufen 🙂 Für einen langen Lauf ist der Kinsei schon sehr zu empfehlen. Keine Probleme mit Druckstellen, genügend Platz für die Zehen, ein Schuh der Spaß macht.

Trotzdem war ich froh, dass dieser doch sehr anstrengende Lange Lauf zu Ende war. Das hatte ich schon lange nicht mehr, nach solch einem Lauf so fertig zu sein. Nun konnte das Wochenende beginnen, trotz des schlechten Wetters.

Strecke: 25,47 km; Zeit: 2:09:29; Pace: 5:05; Puls: 164

Laufmeister – immer schön laufen lassen

3 Kommentare

  1. hallo,

    ich laufe ab und zu, allerdings nur kurze Strecken, während meiner Arbeitspause. Ich bin eher ein Fan vom Fitnessclub.

    Ist der Asics Gel-Kinsei 4 auch für diese Anwendung zu empfehlen?

    Danke und Gruss
    Fadn

    1. Hi,

      natürlich ist der Schuh dafür auch zu gebrauchen, allerdings finde ich ja persönlich den Preis zu hoch.

      Mit dem Schuh kann man eigentlich keinen Fehler machen, allerdings solltest Du den Schuh nicht einfach blind kaufen, sondern schon in einem guten Lauffachgeschäft richtig beraten lassen. Gerade wenn die Fußstellung eine Stützung braucht, ist ein richtiger Schuh schon sehr entscheidend.

      Viel Spaß weiterhin.

      Laufmeister

  2. hallo,

    danke für deine Antwort. Ich habe überhaupt keine Ahnung, welchen Schuh ich kaufen sollte.

    Werde mich in einem Asics Store beraten lassen.

    Danke und Gruss
    Fadn

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.