Intervall: 3 x 15 Minuten in 4:15

Und weiter geht es. Durch meine kurzfristige Tätigkeit als Krankenschwester, war ich echt froh, heute mal vor die Tür zu kommen. Aber wenn die Kids mal krank sind, dann brauchen sie halt auch von morgens bis abends eine rundum Betreuung.

Immerhin hatte ich dadurch mal ein wenig Zeit, mich um meinen Blog zu kümmern und mal alles zu Aktualisieren. Zur Zeit bastel ich auch noch an einem neuen Blog, aber alles zu seiner Zeit.

Nachdem dann meine Frau heute auch von ihrem Lehrgang zurück war, war es mir wohl anzusehen, dass ich laufen wollte, musste, durfte 😉 und da kam diese Intervalleinheit gerade recht. 3 x 15 Minuten in mindestens 4:15, die ersten 15 Minuten waren dann auch mit einem Schnitt von 4:02 auch kein Problem, aber dies war definitiv zu schnell. Die beiden nachfolgenden Intervalle konnte ich so gerade mit Mühe und Not in 4:14 bzw. 4:13 erreichen. Ziemlich Saft- und Kraftlos sitze ich nun auf dem Sofa, ob sich da schon was anbahnt? Nicht das sich die Krankenschwester auch noch eine Grippe eingefangen hat. Man wird sehen.

Strecke: 16,9 km; Zeit: 1:18:16; Pace: 4:37; Puls: 169 (85%)

Laufmeister – immer schön laufen lassen

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/73658092

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s