Projekt Münster Marathon

Was eigentlich erst als Scherz gedacht war, hat sich nun in ein richtig großes Projekt entwickelt. Aber mal von vorne:

Zum Spaß hatte ich mir mal überlegt, ob ich nicht irgendwie mal einen Marathon von meinem Arbeitgeber gesponsert bekomme. So ein wenig Werbung bei einem Marathon zu laufen und dafür die Startgebühr bezahlt zu bekommen, ist ja keine große Sache. Als ich dann im Herbst letzten Jahres bei den Gesprächen zur Planung für 2011 mit diesem Thema auf den Plan kam, kam direkt die Idee auf, im Rahmen des Münster Marathon eine oder zwei Staffeln an den Start zu bringen. Drum herum wollten wir dann auch über unseren Arbeitgeber einiges für unsere Teilnehmer bieten. So haben wir uns erst einmal ein Budget für das Projekt genehmigen lassen und die Idee in eine konkrete Planung umgesetzt.

Aber warum gerade Münster? Nun ja, das ist relativ einfach. Erstens ist der erst im September, d.h. noch genügend Zeit, meine Kolleginnen und Kollegen ordentlich zu trainieren :> und zum Zweiten finden dort die offiziellen Meisterschaften der Volks- und Raiffeisenbanken statt. Da wir ebenfalls mit unserer Firma in diesem Finanzverbund tätig sind, lag dies einfach nahe.

So haben wir dann einfach mal zwei Staffeln gemeldet, wobei jeder Teilnehmer zwischen 10 und 11 km laufen muss. Acht Monate Vorbereitung sollten für ordentliche Spitzenzeiten reichen 😉 Die Rahmenbedingungen für die Teilnehmer: Jeder erhält ein paar Laufschuhe, natürlich ein Laufshirt und dazu noch eine Jacke gegen die etwas kälteren Temperaturen. Wir werden gemeinsam dann nach Münster fahren, dort übernachten, uns den Abend vorher mit einer Pastaparty einstimmen und dann gemeinsam Sonntags den Wettkampf bestreiten. Ich werde mich als Trainer versuchen und meine Kolleginnen und Kollegen mit Plänen, Informationen und gemeinsamen Trainingseinheiten auf diesen großen Tag vorbereiten. Ich darf dann natürlich den gesamten Marathon laufen!

Einige hatten dann doch bedenken, dass wir überhaupt zwei Staffeln zusammen bekommen, aber wir sind selber total überrascht. Nun haben wir vier Staffeln gemeldet und haben sogar noch zwei Ersatzläufer. Bei gerade mal 42 Mitarbeiter finde ich das schon eine herausragende Quote. Ich freue mich darauf und bin gespannt. Vor drei Jahren konnten wir schon einmal 6 Läufer/innen zu einem Halbmarathon in Bonn bewegen, die auch alle mit sehr guten Ergebnissen ins Ziel kamen.

Am Freitag war ich dann im ausgewählten Running Shop, um mir meine Schuhe auszuwählen. Der Bericht dazu folgt.

Laufmeister – immer schön laufen lassen

Advertisements

2 Kommentare

  1. Oh, fein! ich finde, so eine sportliche Veranstaltung schweißt das Team nochmal mehr zusammen. Wir laufen dieses Jahr vielleicht first time ever den Münz-Firmenlauf in Koblenz mit. Viel Spaß in der Vorbereitung! 😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s