Auslaufen nach dem Wettkampf

Aufgrund des schlechten Wetters, konnte ich am Sonntag nach dem Wettkampf keine Auslaufrunde mehr machen. Daher hatte ich trotz Trainingspause das unbedingte Bedürfnis, mich zu bewegen. Ganz locker bin ich dann, nachdem ich den ganzen Tag mal wieder viel zu viel gegessen hatte, auf meine Hausrunde 14,26 km mit einer Pace von 5:05 gegangen. Allerdings hatte ich wegen drohendem Regen eine Regenjacke angezogen, was sich bei den noch herrschenden Temperaturen als deutlich zu warm heraus stellte. Egal, so habe ich ordentlich geschwitzt, konnte nochmal über den Staffel-Triathlon nachdenken und mich über unser Ergebnis freuen, schließlich hatten wir die viertschnellste Gesamtzeit erreicht. Das war schon Klasse. Nun gilt es aber, sich auf das nächste große Ziel zu konzentrieren!

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/45854533

Laufmeister – immer schön laufen lassen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.