Einfach mal laufen lassen

Gestern war wieder mal so ein Tag, an dem ich viel zu tun hatte auf der Arbeit, mich kaum bewegt hatte, außer mal in die Kantine. Dafür waren die Temperaturen aber endlich mal wieder im erträglichen Rahmen, wobei einige weibliche Zungen schon behaupteten, es wäre kalt :??:

Auf dem Plan stand heute eigentlich ein normaler DL von 15 km im Schnitt 5:30. Aber nach der geringen Bewegung war mir eher nach mehr Tempo. Ob das jedoch nach den 33 km vom Samstag so gut gehen sollte, war mir ziemlich egal. Ich konnte nicht anders. Zumal es zwischendurch sogar noch geregnet hat, was ja nicht wirklich so mein Fall ist, habe ich es einfach laufen lassen. Getreu des Laufmeisters Motto. Umso erstaunlicher fand ich jedoch, dass mein Puls, der eigentlich immer recht schnell in die Höhe schließt, bei einem Durchschnittstempo von 4:29 nicht viel mehr als 161 Schläge kam. Das ist natürlich eine sehr gute Entwicklung und von dem langen Lauf habe ich aber auch nichts mehr gemerkt.

Zwischendurch habe ich auch mal wieder darüber nachgedacht, ob ich nicht doch mal einen Ultralauf machen sollte (Achtung Steffen!!!) Vielleicht nicht gerade 100 km aber so ein 6 Stunden Lauf 88| könnte ich mir durchaus mal vorstellen.

http://connect.garmin.com:80/activity/embed/39335801

Laufmeister – immer schön laufen lassen

5 Kommentare

    1. Da bin ich gerade mal eine Woche aus dem Urlaub zurück, da bekomme ich mal wieder die Rote Karte gezeigt. Einen gemeinsamen Lauf bekommen wir sicherlich mal hin 😉

  1. Hi Laufmeister,

    ULTRA ist klasse! Kann meinem Vorredner da nur zustimmen. Und auch ich denke das ein 50er dir gefallen wird.
    Alles über 50km braucht dann doch ein ganz anderes Training als du er derzeit durch ziehst. Das wäre für dich so was wie die Entdeckung der Langsamkeit 😉

    Aber wieso nicht einfach mal bei einem 24h Rennen an den Start gehen und schauen wie weit einen die Füße tragen. Ich war positiv überrascht als ich bei meinem 2. 24h-Lauf die 50er Marke hinter mir hatte und immer noch Lust auf mehr hatte. Auch ist die Stimmung da eine komplett andere als bei den großen Marathonveranstaltungen. Alles viel familiärer, viel entspannter und noch viel spaßiger.

    In diesem sinne – LANGE laufen lassen 🙂

  2. Wollte auch mal wieder bei dir vorbei schauen und was muß ich lesen….. du denkst über einen Ultra nach!!! Kann dir auch gleich mal einen 6Stundenlauf empfehlen. Und zwar den in Weissenstadt um den Weissensee. Der ist absolut genial! Wer weiß vielleicht mache ich dort in diesem Jahr wieder mit falls mein Fuss wieder komplett in Ordnung kommt!
    LG
    Frank

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.