Wo waren die Läufer im Winter?

Kaum steigen die Temperaturen mal über 10 Grad, schon wimmelt es auf Straßen, Feldwegen, Wälder und einfach überall mit Menschen, die sich sportlich betätigen. Auf der einen Seite finde ich das natürlich super, aber sitzen diese Menschen bei widrigen Bedingungen alle auf dem Sofa? Aber halt, bin ich nicht auch so ein Schön-Wetter-Läufer, der immer schon auf dem Weg von der Arbeit den Himmel absucht, ob es nicht doch noch Regen oder sonst ein Unwetter geben könnte. Oder ich prüfe die Satelitenbilder, wann sich mal eine Wolkenlücke bildet, die ich nutzen könnte. Aller Anfang ist schwer und ich möchte natürlich alle ermutigen, weiter zu machen, jetzt die angenehmeren Temperaturen zu nutzen und sich zu bewegen. Es muss ja nicht gleich so extrem sein wie bei mir, Hauptsache runter vom Sofa!

Laufen war ich natürlich auch, sollte zwar eigentlich eine aktive Regeneration sein, aber bei den Temperaturen konnte ich einfach nicht anders.

Vic 17.03.10

Laufmeister – immer schön laufen lassen

6 Kommentare

  1. Das frage ich mich ja auch jedes Jahr wieder …
    Kaum steigt die Temperatur in zweistellige Bereiche und scheint die Sonne, wird es auf den Uferwegen schon fast wieder eng …

  2. Ich hab auch einen Winterschlaf gehalten, war mir persönlich zu viel Schnee in der Natur. Widrige Bedingungen im Frühling machen mir aber keinen Stress 😉 Auf geht’s !!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.