Wettkampf – 6. Donatuslauf

Das war er nun, der erste richtige Wettkampf im Jahr 2010. Meine beiden Jungs waren vorher ziemlich aufgeregt, denn beide wollten auch unbedingt Laufen. Ich habe damit nichts zu tun. Mein Jüngster durfte sogar noch beim Bambinilauf teilnehmen, den er dann auch als Zweiter beendete und mächtig stolz war.Zweiter beim Bambinilauf
Mein Großer wollte es ihm dann beim anschließenden Schülerlauf über 1200 m gleichtun. Als einziger Vertreter seiner Schule (sehr schwaches Bild der Schule, worauf wir auch angesprochen wurden!) wollte er versuchen, seinen Erfolg in der Altersklasse aus dem Herbst zu wiederholen. Aber diesmal war die Konkurrenz einfach zu groß. Aber er ist 12. seiner AK geworden und mit ein wenig Training sollte das noch zu verbessern sein.

Nun aber zu meinem Lauf. Leider wurde durch eine Windböe, das Zielzelt und damit die Zeitmessung am Morgen beschädigt. Daher gibt es bis jetzt noch keine offizielle Zeiten und Platzierungen. Nach meiner gestoppten Zeit bin ich eine 39:47 (offiziell 39:43 gelaufen und für diese Wetterverhältnisse (Regen und Wind) und der doch sehr Profilierten Strecke eigentlich sehr zufrieden. Die teilweise heftigen Anstiege, für mich zumindest, haben mir meine Zielzeit von sub 39 leider vermiest. Aber ansonsten war ich sehr zufrieden.
Höhenprofil Donatuslauf 2010
Die Durchgangszeiten waren eigentlich so, wie ich mir das vorher schon ausgerechnet hatte, aber an den Steigungen hatte ich doch arge Probleme, das Tempo zu halten.

Durchgangszeiten Donatuslauf 2010

Aber es hat mächtig viel Spaß gemacht, nach diesem Winter wieder mal alle Mitstreiter zu treffen, die Laufmonster, die mit einer sehr starken, zahlreichen Mannschaft angetreten waren und durch Sebastian Meurer das Rennen gewinnen konnten. Super Leistung! Nach dieser traurigen Woche, war es mal angenehm, den Kopf frei zu bekommen und anderes zu erleben.

Auf das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall aufbauen!

Laufmeister – immer schön laufen lassen

3 Kommentare

  1. Hallo Kay,

    am Wechselpunkt sahst Du noch sehr gut aus. 😉
    Aber die letzten beiden Anstiege waren doch sehr hart. Ich freue mich auf den Kerpener Stadtlauf (Alles in Obi).
    Bleib Gesund und trainiere gut.
    Viele Grüße
    Oliver von der LG Donatus
    (www.twitter.com/laufen_diabetes)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.