Zeitmanagement – alles umgekrempelt

Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen von Karneval, Geburtstagsfeiern, Hockey, Handball und zwischendurch ein wenig Laufen.

Freitags ist Handballtraining und mein Jüngster ist voll dabei. So hatte ich genau eine Stunde Zeit, die ich neben der Halle auf dem Sportplatz mit Runden drehen verbracht habe. Schön locker eine nach der anderen, insgesamt 12 km. Die Jungs, die dort Fußball gespielt haben, haben sich sicherlich auch ihren Teil dazu gedacht 😉 Nach ca. 9 km hatte ich langsam einen Drehwurm und so habe ich dann noch einige 100 Meter Sprints eingelegt. Kam ganz gut, hätte aber fast das Ende des Handballtrainings verpasst :no:

Vic 22.01.10

Für heute sollte dann auch wieder mal ein schöner langer Lauf von 27 km anstehen, aber die Geburtstagsvorbereitung für morgen steht an, die Familie kommt, das Haus muss ordentlich sein, die Gattin vergnügt sich Nachmittags auf der Damensitzung und die Jungs haben ein Hockeyturnier in Köln. Super und was ist mit mir? Nun gut, die Familie lässt mir ja doch sehr viele Freiheiten, was mein Training und die Wettkämpfe angehen. Also erst einmal den Haushalt erledigen. Dann ein Zeitloch von 60 Minuten. Hey, das nutze ich doch, laufe eine 12 km Runde und bin dann wieder zur Stelle, wenn es nach Köln geht. Gesagt, getan. Umgezogen und los.

Vic 23.01.10

Das Hockeyturnier war ganz ok. Ein Sieg, eine Niederlage und die auch Rot-Weiß Köln, ist schon ok. Mein Großer war zwar nicht zufrieden, aber immerhin hat er 4 Tore gemacht!

So habe ich nun das Montagstraining auf heute vorgezogen und den langen Lauf werde ich dann am Montag machen – ich habe nämlich Urlaub :>>

Ich wünsche allen ein Stressfreies Wochenende.

Laufmeister – immer schön Zeit haben

2 Kommentare

  1. Das liest sich ja alles richtig gut – aber einen Schönheitsfehler hat das Ganze – an den heutigen langen Lauf glaube ich nach den Schneefällen nicht mehr so ganz, oder

    Ganz liebe Grüße,
    Steffen

    P.S: Ich werde den heutigen Lauf auch verkürzen und mich lieber dem Projekt „Laufend etwas bewegen“ widmen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.