Planung für 1. HJ 2010 steht

Nun habe ich es endlich geschafft und meine Läufe für 2010 geplant, zumindest für das erste Halbjahr. Start der Wettkampfsaison wird schon jetzt am kommenden Sonntag sein. Dort werden wir mit den Laufmonstern beim Pulheimer Staffelmarathon starten. Wir werde dort sogar mit drei Staffeln starten. Bin mal gespannt, letztes Jahr war dort der Start eines sehr erfolgreichen Jahres der Laufmonster. Damals konnten wir eine Marathonzeit von 2:46 h erreichen und diese wollen wir natürlich verbessern. Dann im März startet der Rhein-Erft-Cup, den ich natürlich auch laufen werde. Dann steht ja noch der Start beim StrongMan Run und als Frühjahrsmarathon habe ich mir den Düsseldorf Marathon am 02.05.10 ausgewählt. Den bin schon einmal gelaufen und dort werde ich versuchen eine 3:05 zu laufen.

Mein großes Ziel unter die 3 Stunden zu kommen, werde ich mir für den Herbst aufheben und dies wird mit höchster Wahrscheinlichkeit dann Berlin sein. Das hatte ich schon einmal versucht, aber damals hat mich ein Hexenschuss drei Tage vor dem Start davon abgehalten.

Heute habe ich dann noch das Training von Freitag nachgeholt. Allerdings sind die Streckenverhältnisse noch immer sehr schlecht. Daisy hat uns zwar nicht so ganz hart getroffen, aber der Schnee, die hier liegt ist für den Laufsport nicht geeignet. Es ist weiter sehr anstrengend und man muss sich unheimlich auf die Strecke konzentrieren. Teilweise hatte ich den Eindruck, dass ich irgendwie Schneeblind bin. Ich habe nur noch eine weiße Schneedecke gesehen, keine Löcher oder Fahrspuren mehr gesehen. Schon recht schwierig, aber irgendwie dann doch durchgezogen.

Strecke: 13,15 km; Zeit: 01:07:36; Puls: 153; Pace: 5:08

Laufmeister – immer schön laufen lassen

Vic 10.01.10

8 Kommentare

  1. Ui, da wünsche ich Dir viel Erfolg – in Düsseldorf dürften wir uns dann sehen – wobei ich noch nicht wirklich weiß, was ich mir für Düsseldorf vornehmen soll….hatte anfangs mit ner 3:15h geliebäugelt, aber bei meinem Post-Weihnachtsgewicht hab ich dieses Ziel in weite Ferne rücken lassen…
    Strongman-Run – tztzt – hätte Dir da eher die braveheartbattle angeraten, aber ich bin mal auf den Bericht gespannt.

  2. Hallo Kay,

    schönes Wettkampfprogramm, da wünsche ich Dir schon einmal vorab viel Spaß und Erfolg.

    Was das momentane Laufen anbelangt sind die Bedingungen wirklich nicht so schön, aber was will man da machen, Augen zu und durch!

    In diesem Sinne, liebe Grüße,
    Steffen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.