Dann lieber doch Regen

Als ich Kind war, da fand ich Schnee auch super. Schlitten fahren, Schneeballschlacht usw., und heute? Es ist saukalt, mit dem Auto zur Arbeit ist kein Vergnügen und Laufen macht mir auf Schnee auch nicht wirklich Spaß. Gut, heute sollte ich sowieso langsam laufen, aber dieses rumgeeiere, ständig 2-3 cm Schnee unter den Schuhen, da kann ich ja gleich in Stöckelschuhen laufen >:-[ und man muss unheimlich aufpassen, wo man hin tritt. Bei Dunkelheit natürlich doppelt so schwierig und glatt ist es ja auch noch. Mit den Temperaturen habe ich kein Problem, da würde ich doch glatt einen Regenlauf vorziehen, das ich das mal sagen würde 8| ….

Aber die andere Alternative wäre gewesen, das Arbeitszimmer weiter aufräumen :##

Also, dann doch raus und dick eingepackt auf meine 12 km Hausrunde. Versucht, schön locker zu laufen, aber ein gleichmäßiges Tempo war nicht drin. Das schwankte von 5:02 bis 5:30, egal, gelaufen ist gelaufen.

Strecke: 12,23 km; Zeit: 01:05:36; Puls: 149; Pace: 5:21

Das Arbeitszimmer habe ich dann trotzdem noch teilweise aufgeräumt ;D

Laufmeister – immer schön aufräumen

Vic 04.01.2010

5 Kommentare

  1. So ist es recht! Ich finde Läufe im Schnee ja auch anstrengend, machen aber trotzdem Spaß! Habe am Sonntag nen 35er hingelegt, in 5:04er Schnitt, als Crescendolauf, geht also alles!

    Liebe Grüße,
    Steffen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.