Training: 40 Min zügiger DL bei über 30 Grad

Eigentlich neben dem Intervall meine Lieblingseinheit. Darf dann schneller laufen, muss nur den Puls beobachten und diesen bis 170 treiben. Aber bei diesen Temperaturen ist das 1.) nicht schwierig ihn dort hin zu bekommen und 2.) aber schwierig ihn dort auch zu halten, ohne dass man vom zügigen Dauerlauf in einen mittleren Dauerlauf kommt.

Bei dieser Schwüle und dem sich schon am Horizont drohenden schwarzen Gewitterwolken, musste ich schon relativ früh am Abend auf die Piste. Nach den 15 Minuten einlaufen galt es das Tempo so weit anzuziehen, dass ich den Pulsberich auch halten kann. Die ersten 3 km konnte ich ein Tempo von 4:05 laufen, aber das konnte ja nicht ganz so lange so weiter gehen. Und so musst ich das Tempo doch ein wenig rausnehmen und am Schluss habe ich den Puls nicht mehr unter die 160 (beim Auslaufen) bekommen. In den 40 Minuten bin ich 9,29 km (4:18) bei einem Puls von 174 gelaufen, gar nicht so übel und von der harten Intervall Einheit vom Montag habe ich überhaupt nichts gespürt.

Insgesamt gelaufen: 15,77 km in 01:12:44 und einem Puls von 166. Das kann sich angesichts dieser äußeren Umstände sehen lassen. *stolz*

Aber die nächste Einheit am Freitag, da hat auch schon mein Trainer gesagt, die wird schwierig. Ich soll nämlich 60 Minuten laufen und den Puls nicht über 130 bringen. Ob ich vielleicht meine Jungs mit dem Fahrrad mitnehmen sollte, damit die mich bremsen :??:

Laufmeister – immer schön laufen lassen

Advertisements

2 Kommentare

  1. Heißt es nicht immer, dass man die Trainings dem Wetter anpassen soll? Ich finde, für das Wetter hast du den Trainingslauf wirklich vorbildlich absolviert =)

  2. Muss ich auch sagen, sehr gut gelaufen. Darfst du den nächsten Lauf so schnell laufen wie du wilslt, hauptsache dien Puls liegt unter 130?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s