Vorbereitung auf Wettkampf

Nachdem ich das Training gestern wegen Unwetter hier nicht durchführen konnte, habe ich dann heute Abend eine größere Wolkenlücke genutzt und habe einen Vorbereitungslauf für den Wettkampf am Samstag absolviert. Gestern hätte ich einen einen zügigen Dauerlauf (30 Minuten, Puls bis 170) machen sollen und so bin ich heute einfach mal nach Gefühl gelaufen, ohne auf die Uhr zu schauen, keine Zeitvorgaben oder Pulsvorgaben beachten, einfach mal „Laufen“ :yes:

Und was ist dabei raus gekommen: 15,67 km / 4:43 pro km / Puls 160 und Zeit: 01:13:50. Ich glaube,der Samstag kann kommen. Ich werde wahrscheinlich eher einen Trainingslauf daraus machen, aber wie ich mich kenne >:-(

Morgen die kurze Einheit von 40 Min langsamer Dauerlauf werde ich mir wohl schenken und dann am Samstag doch was schneller :??: immerhin geht es um wertvolle Punkte für den Rhein-Erft-Cup und auch für die Mannschaftswertung (Laufmonster) brauchen wir möglichst viele Läufer weit vorne. Noch liegen wir auf dem 2. Platz, mal sehen wie es läuft.

Ich werde berichten.

Laufmeister – immer schön laufen lassen

3 Kommentare

  1. Hallo Laufmeister,

    ich finde das gut. Da geben wir am Rhein natürlich alles was geht! Mal sehen, wieviel das ist…
    Bis morgen
    Das Laufmonster aus Junky-Town

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.