Training – Langer Lauf

Am Feiertag war Familientag angesagt, mit kleiner Fahrradtour zur Eisdiele und zum örtlichen Bauern zum Maifest und mal keine Gedanken an Lauftraining. Das sollte sich natürlich heute am Samstag ändern. Solange das Wetter noch schön ist, wollte ich noch einen Langen Lauf machen, also nach dem Frühstück rein in Klamotten und los. Super Wetter, angenehme Temperaturen und keine Einwände von der Familie, irgendwas stimmt doch nicht :??: Egal, ich hatte mir vorgenommen, zwischen 18 und 25 km sollten es schon sein.

Auf meiner Hausstrecke war heute nicht viel los, waren wohl alle beim Einkaufen, so ein Feiertag bringt schon einiges durcheinander.

Es gibt nicht viel zu berichten, bin dann insgesamt 22 km in 1:41:23 mit einer km-Schnitt von 4:34 gelaufen. Vielleicht hat dieses Tempo damit zu tun, das ich zu Zeit das Buch von Runnersworld FIRST-Programm lese – weniger trainieren, schneller laufen. Hört sich ja irgendwie sehr interessant an. Werde darüber bald auch einen Blogeintrag machen.

Den Nachmittag habe ich dann übrigens mit Gartenarbeit verbracht, macht auch Spaß :wave:

Morgen werde ich vielleicht nach Düsseldorf zum Marathon fahren und Laufmonster Harald bei seinem Versuch, unter die 3 Stunden zu laufen, zu unterstützen. Ich wünsche ihm viel Erfolg, von den Zeiten her, die er bisher dieses Frühjahr gelaufen ist, sollte er das schaffen.

Ich wünsche Euch was, und immer schön laufen lassen

Laufmeister

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s