Training – Langer Lauf

Endlich mal wieder ein Langer Lauf, der es auch verdient so genannt zu werden. Direkt nach dem Frühstück ging es los. Und diesmal hatte ich mir auch vorgenommen, locker und langsam anzufangen. Nach den guten Ratschlägen beim Stammtisch musste dieser Lange Lauf auch unbedingt her.

Es wurde zwar im Laufe der Zeit immer wärmer, aber ich habe es durchgezogen, 30 km in einer Zeit von 2:25:15, entspricht einem Schnitt von 4:50.

Ob das allerdings für den HH-Marathon reicht, wage ich noch zu bezeifeln. Vielleicht wird es ja tatsächlich „nur“ ein Trainingsmarathon und ich suche mir einen anderen als Wettkampf.

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest und am Montag wird in Kerpen angegriffen 😀

Advertisements

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s