Training – langsamer 10 km Lauf

Nach dieser Woche sollte eigentlich am Samstag der Lange Lauf die Krönung werden, bevor es ab Montag mit der direkten Vorbereitung zum Marathon los geht. Aber aufgrund von Zeitmangel, bin ich dann mit einem weiteren Lauffreund eine langsame 10 km Runde gelaufen. Der Schnitt lag mit 6:09 deutlich über meinen normalen Trainingszeiten. Aber ich glaube, dass dies nicht wirklich schlecht ist. Daher eine lockere Einheit, und am Montag kann es dann so richtig losgehen.

Tempodauerlauf in 4:11 – 4:04 und das auf 15 km. Allerding werde ich mal sehen, ob ich mich diese Woche wirklich an die Vorgaben halte, da ja am Sonntag mein Saisonstart mit dem Donatuslauf auf dem Plan steht. Und es geht ja auch schon um die ersten Punkte für den Rhein-Erft Cup.

Freue mich auf jeden Fall, das die Saison endlich beginnt.

Ein Kommentar

  1. Hallo nochmal,

    genau, nicht zu wild! Werde gleich auch mal langsam im Wald auslaufen, das Wetter genießen und Kraft sammeln. Sonntag zählt!
    Harald

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.