Erste Erfahrungen mit Garmin 405

Vor knapp einer Woche habe ich den Forerunner 405 bekommen. Das war ja fast wie Weihnachten:DD. Musste die Uhr erst einmal aufladen, was aber nach ca. 5 Std. erledigt war. Habe sie dann auch direkt am Abend zum ersten Lauf in diesem Jahr angezogen, und ich muss sagen, das Handling ist sehr einfach, wenn auch der Touchring etwas gewöhnungsbedüftig ist, aber mit etwas Übung klappt das schon. Allerdings bei den derzeitigen Temperaturen reagiert der Ring auf eiskalte Finger nicht wirklich. Das GPS Signal wurde nach ca. 30 Sek. gefunden und schon konnte es losgehen. Hatte zwar keinerlei Einstellungen vorgenommen, aber nach dem ich die Strecke (12 km laut jogmap) zeigte die 405 auch tatsächlich 12,07 km an. Ich war ziemlich beeindruckt. Was ich jetzt noch nicht ausprobiert habe, ist die Daten auf den Rechner zu laden, aber auch das bekomme ich noch hin.
Ich bin bisher sehr begeistert, mal sehen ob das auch weiterhin so sein wird.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s