Garmin Forerunner 405

Seit drei Jahren benutze ich nun die Polar S625X und bin bisher sehr zufrieden damit. Bis auf die Pulsanzeige, die manchmal einen Puls von über 200 anzeigt. Aber seit geraumer Zeit spiele ich mit dem Gedanken, mir eine GPS-Uhr zu kaufen, damit ich den zusätzlichen Entfernungsmesser am Schuh nicht mehr brauche, auch funktioniert die Messung der Entfernung nur, wenn man den Brustgut dabei hat. Da mir der Garmin Forerunner 305 zu klobig ist, bei meinen dünnen Handgelenken, habe ich mich für den Garmin Forerunner 405 entschieden. Diese stand natürlich auch auf meine Wunschzettel, aber das Christkind hat mir statt dessen eine Waage unter den Baum gelegt, mit der ich mein Körperfett, die Körperknochen und was weiß ich noch alles messen kann. Was soll mir das nun wieder sagen, bin ich zu dick? Diese hätte ich mal meiner Frau schenken müssen oder durch die Schwiegereltern, der Haussegen wäre sicherlich schwer in Schräglage geraten. Aber was solls, ich nehm es so, wie es ist, werde mich jetzt immer schön brav auf die Waage stellen und mal sehen, was dabei rauskommt.
Dann muss ich eben selber Christkind sein und habe eben eine Uhr bei ebay ersteigert. Bin schon sehr gespannt auf die Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.